14.11.2021 • Safety, Maschinen- und Anlagensicherheit, Arbeitsschutz

W. L. Gore & Associates: Extraguard-Obermaterialtechnologie

Extraguard-Obermaterialtechnologie von Gore-Tex

Gore-Tex Professional, die Sparte technische Funktionstextilien für Arbeitsschutzbekleidung von W. L. Gore & Associates (Gore), gibt die Einführung der Obermaterialtechnologie Extraguard bekannt.

Robuste, wasserdichte Sicherheitsschuhe bieten meist wenig Tragekomfort. Umgekehrt sorgen leichte, atmungsaktive Modelle nicht für den nötigen Schutz bei schweren Tätigkeiten im Regen oder Matsch. Mit Extraguard hat das Unternehmen ein Obermaterial entwickelt, das die Vorteile von Leder mit denen von textilen Obermaterialien vereint. Damit öffnet der Hersteller einen komplett neuen Markt für robuste, wasserdichte und gleichzeitig dauerhaft leichte Sicherheits-schuhe für den Einsatz bei extremen Wetterbedingungen.

Ansporn und Zielsetzung war der Wunsch von Trägern, sich bei schweren und mittelschweren Tätigkeiten auf dauerhaft schützende, aber gleichzeitig leichte und komfortable Sicherheitsschuhe verlassen zu können. Mit Blick auf Branchen wie Bau- und Abbruchgewerbe, Bahn, Versorgungs-industrie oder Landwirtschaft hat Gore eine 3-lagige Obermaterialtechnologie entwickelt. Die äußere Lage ist hoch abriebfest und robust, die zweite Lage, die Funktionsschicht, ist nach Endandwendung in der Dicke variierbar und soll den Fuß vor Stoß- und Schlagbelastung schützen. Die dritte Konstruktionsinnenlage – mit dem Gore Seam Tape rückseitig versiegelt – verhindert, dass Feuchtigkeit von außen über die Nähte in den Schaft eindringt.

Wissenschaftliche Labortests sowie erste Trageversuche belegten, dass Gore-Tex Sicherheitsschuhe mit Extraguard-Technologie selbst nach monatelangem, intensivem Gebrauch und Verlust der Imprägnierung weiterhin leicht, robust und unkompliziert sind, so Helmut Klug, Produktspezialist bei Gore-Tex Professional.  Das Obermaterial ist im trockenen Zustand 40 Prozent leichter als Leder. Es nimmt nur wenig Feuchtigkeit von außen auf und verändert sein Gewicht somit nur unwesentlich. Der 3-Lagen-Aufbau sorgt dafür, dass die Sicherheitsschuhe auch bei starker Nutzung bei Regen oder Schnee leicht bleiben sowie gegen scharfe und herabfallende Gegenstände, Hitze, Abnutzung schützen. Feuchtigkeit von außen dringt maximal bis zur Konstruktionsinnenlage vor und wird von ihr abgehalten. Es bildet sich daher keine Feuchtigkeit zwischen Schaftmaterial und der innenliegenden, wasserdichten und atmungsaktiven Gore-Tex-Technologie. Dadurch wird ein potenzieller Wärmeverlust reduziert und Kältebrücken vermieden.

Ein Sicherheitsschuh mit Extraguard-Technologie muss nicht eingelaufen werden, er sitzt von Anfang an bequem. Auch nach längerem Tragen bilden sich keine störenden Falten. Die Farbe bleibt unverändert. Zur Pflege und Reinigung reicht das Abspritzen mit Wasser.
www.gore.com

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

W.L. Gore & Associates GmbH

Werk 1
85639 Putzbrunn

Tel: +49 89 46 12-0
Fax: +49 89 46 12-23 00

weitere Produkte von W.L. Gore & Associates GmbH

Gore: Neues Design für Arbeits- und ...

Gore inspiriert Hersteller mit neuen Designtrends