23.08.2021 • IT-Security, Cyber Security • Security, Einbruchschutz, Perimeterschutz • Security Management, Zutrittsregelung, Zeiterfassung • Security, Videosicherheit, Videoüberwachung

Gebäudekommunikation mit SIP-Sprechstellen

IP-Technologie bündelt bestehende Kommunikationskanäle vor Ort und setzt den Austausch von Daten, Sprache und Video in einem gemeinsamen Netzwerk um.

Behnke SIP-Sprechstellen werden in die vorhandene Netzwerkinfrastruktur integriert und übertragen beim Klingeln das Videobild auf den PC-Bildschirm oder weitere Endgeräte.

In Bereichen mit hohen Sicherheitsanforderungen kommen im Gebäude und Eingangsbereich sowie umgebenden Areal Funktionserweiterungen wie Fingerprint, Codeschloss oder Kartenleser zum Einsatz. Die Audio-, Video- und Zutrittsfunktion stellt eine optische Identifizierung der Besucher her. In einem gemischt genutzten Gebäude werden gewerbliche und private Bereiche mittels Zutrittsrechten getrennt und die Türkommunikation flexibel gestaltet. Haben sich Funktionen geändert, werden Module einfach ausgetauscht. Die Sprechstelle bleibt erhalten.

gradient arrows

Telecom Behnke GmbH

Robert-Jungk-Straße 3
66459 Kirkel

Tel: +49 6841 8177-700
Fax: +49 6841 8177-750

Ich interessiere mich für

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformationen zum Kontaktformular.