15.04.2021 • Security Management, Zutrittsregelung, Zeiterfassung

Behnke SIP-Sprechstellen Serie 20

Behnke SIP-Sprechstellen werden in das vorhandene Telekommunikations- oder Datennetz integriert und beziehen die Energie für ihre Standardfunktionen aus der Netzwerkleitung über PoE.

Im Unterschied zu Gegensprechanlagen benötigen Sie beim Einsatz echter Telefone kein zweites Leitungsnetz. Besucher können mit jedem normalen Telefon oder PC vom Arbeitsplatz aus empfangen und eingelassen werden.

Modulare SIP-Türstationen der Serie 20 kommen vor allem in großen Gebäuden (Unternehmen, Behörden, Hotels, Tiefgaragen) und im Freigelände zum Einsatz. Sie dienen zur Einlasskontrolle an Türen, Toren, Rolltoren oder Schranken. Eine akustische Echounterdrückung ermöglicht das Vollduplex-Freisprechen in Top-Qualität. Neben der Sprachfunktion und IP-Kamera sind u.a. Zusatzfunktionen wie Tastwahlblock, Codeschloss, Schlüsselschalter, Kartenleser und Fingerprint integrierbar. Die Kombinationsmöglichkeiten erlauben ein hohes Maß an Planungsflexibilität. Die langlebigen Sprechstellen aus Metall bieten erhöhten Schutz vor Vandalismus.

Bedienelemente wie Lautsprecher, Mikrofon, Tastwahlblock, Ruftasten und Elektronik werden in einem zweischaligen Gehäuse als kompakte Einheit untergebracht. Die Sprachverbindung erfolgt per Voice over IP (VoIP) nach dem SIP-Standard über das angeschlossene Ethernet LAN entweder mit Hilfe einer SIP-fähigen Telefonanlage, eines SIP-Providers oder via direkter Wahl einer IP-Adresse. Die Sprechstellen enthalten frei konfigurierbare Schaltausgänge (Relais) zur Türöffnung, Rufanzeige oder weiteren Schaltfunktionen. Das modulare System ermöglicht bei Bedarf die Nach- oder Umrüstung von weiteren Funktionen. Neben der Auf- und Unterputzmontage können Behnke Sprechstellen der Serie 20 in Edelstahl-Standsäulen integriert werden. Damit wird z. B. eine bequeme und sichere Zufahrt am Rolltor für PKW und LKW sowie der Einbau in Schrankenanlagen sichergestellt.

gradient arrows

Telecom Behnke GmbH

Robert-Jungk-Straße 3
66459 Kirkel

Tel: +49 6841 8177-700
Fax: +49 6841 8177-750

Ich interessiere mich für

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformationen zum Kontaktformular.