30.06.2020 • Laborgeräte • LIMS / Labor IT • Mikroskopie / Bildgebung

Plasmion: Sicrit-Technologie

Plasmion: Ionisationsquelle für Massenspektrometer

Der „elektronische Nasen“-Sensor auf Basis der Sicrit-Technologie ist eine universelle "Plug & Play"-Ionisationsquelle, die die Probenvorbereitung vereinfacht und damit die Kosten von MS-Analysen drastisch reduziert. Sicrit (Soft Ionization by Chemical Reaction in Transfer) ist eine kleine und starre, auf dielektrischer Barriereentladung basierende Plasma-Ionisationsquelle, die direkt mit dem Atmosphärendruck-Einlass des MS verbunden ist.

Es wird keine aufwendige Probenvorbereitung benötigt, da Echtzeitanalysen von festen, flüssigen oder gasförmigen Proben auf kleinste Spuren flüchtiger Verunreinigungen möglich sind, indem die Probe vor die Ionisierungsquelle gestellt wird. Kombiniert mit einer automatisierten Dateninterpretation ist sie in der Lage, jedes Standard-MS in einen elektronischen Nasensensor zu verwandeln, der in verschiedenen industriellen Umgebungen wie der Emissionsüberwachung in jeder Art von Montage- oder Lebensmittelverarbeitungslinie betrieben werden kann.

gradient arrows

Plasmion GmbH

Am Mittleren Moos 48
86152 Augsburg

Tel: +49 (0) 821 2071 3355

Ich interessiere mich für

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformationen zum Kontaktformular.

verwandte Produkte

Kontinuierliches ...

Daten-Überwachungssystem