29.06.2020 • Automatisierung

Photoneo: Automatisierte Depalettierungslösung Depalletizer

Photoneo Depalletizer ist eine intelligente Automatisierungslösung zum Entladen von mit Schachteln beladenen Paletten mittels KI.Erreicht wird dies durch die Kombination von intern entwickelter 3D-Bildverarbeitung mit einem großen Scanvolumen-Photoneo PhoXi 3D Scanner-und ML-Algorithmen,die für mehr als 5000 Arten von Schachteln trainiert und getestet wurden.Die auf einem riesigen Datensatz trainierte KI erkennt jede Schachtel und sendet einen Befehl an den Roboter.Der speziell entwickelter Universalgreifer führt den Greifvorgang mit einer Genauigkeit von +-3 mm aus.So kann er 1000 Kisten/Stunde mit einer Genauigkeit von 99,7 % entladen.Photoneo Depalletizer reduziert den Durchsatz,erhöht die Produktivität und Sicherheit und spart Kosten.

Innovation: Im Gegensatz zur “Delayerisation”, bei der der Roboter die gesamte Palette mit gleichmäßigen, sauber gestapelten Schachteln gleicher Höhe aufnimmt, und im Gegensatz zur klassischen Depalettierung basiert die Photoneo KI-gestützte Depalettierung auf intelligenten Algorithmen des maschinellen Lernens. Die Lösung stellt ein höheres Niveau der Entladung von Paletten dar und bietet als solche zahlreiche Vorteile.

Sie erfordert einen kleineren Platzierungsbereich als die “Delayerisation” (sie umfasst die Größe der größten Schachtel im Gegensatz zur gesamten Palette) sowie einen kleineren Roboter und einen kleineren Greifer, da sie eine geringere Nutzlast handhaben muss. Trotz der Tatsache, dass der Greifer kleiner ist, kann er Schachteln mit einem Gewicht von bis zu 50 kg aufnehmen. Diese Vorteile führen zu einem weiteren großen Vorteil - erhebliche Kosteneinsparungen.

Eines der Merkmale, das den Photoneo AI-gesteuerten Depalletizer von klassischen Depalettierlösungen unterscheidet, ist der ausgeklügelte Algorithmus des maschinellen Lernens, der ständig neue Arten von Schachteln lernt und erkennt, seien es unterschiedliche Formen, Größen oder Materialien. Glänzende, reflektierende oder schwarze Oberflächen, variierende Textur, Muster oder Bilder, die die 3D-Vision "täuschen", Bänder, die sich lösen, oder Schachteln, die so eng gepackt sind, dass es schwierig ist, die Lücke zu erkennen, die sie voneinander trennt (sei sie auch nur 0,5 Millimeter dünn), oder sie von einer Linie zu unterscheiden, die die Öffnung einer bestimmten Schachtel konturiert - dies sind große Herausforderungen, die der Photoneo Depalletizer meistert. Die Schachteln müssen nicht in Mustern gestapelt werden, sondern können beliebig platziert werden, sogar schräg gekippt, und der Roboter kann sie trotzdem aufnehmen. Photoneo Depalletizer verwendet die fortschrittlichste Methode zur Segmentierung der einzelnen Kartons auf der Grundlage von Textur- und 3D-Daten - ein faltendes neuronales Netz (CNN).

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die überlegene 3D-Vision, die durch den Photoneo PhoXi 3D-Scanner ermöglicht wird. Das Scanvolumen des eingesetzten 3D-Scanners muss groß genug sein, um die gesamte Palette aus ausreichender Entfernung zu scannen - unter Berücksichtigung des minimalen Platzbedarfs für die Robotermanipulation muss der Scanner in der Regel etwa 3 - 4 Meter über der Palette montiert werden. Der PhoXi 3D-Scanner kombiniert ein großes Scanvolumen einerseits mit hoher Auflösung und Genauigkeit andererseits.

Schließlich gibt es noch ein weiteres wichtiges Merkmal, das die Photoneo-Lösung von anderen unterscheidet - und das ist ihre Universalität. Sie funktioniert "out of the box", ohne dass eine Schulung des Systems erforderlich ist. Wenn es auf neue Boxentypen trifft, kann sich das System selbst umschulen. Seine Universalität führt auch zu einer kurzen Bereitstellungs- und Integrationszeit und unterstützt das Bestreben von Photoneo, mit allen großen Robotermarken kompatibel zu sein.

gradient arrows

Photoneo s.r.o.

Jamnickeho 3
84105 Bratislava

Tel: +421 948 766 598

Ich interessiere mich für

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformationen zum Kontaktformular.