29.06.2020 • Automatisierung

Physik Instrumente: Hexapod H-860

Der H-860 wurde speziell für den Test der Bildstabilisierungsfunktion in Kamerasystemen, Smartphones und Kameramodulen entwickelt. Abweichend vom Design der Stewart-Gough Plattformen, hat PI hier ein kinematisches System umgesetzt, das auf der Verschiebung der Gelenkpositionen beruht.

Basis des H-860 sind eigenentwickelte PIMag® Voice-Coil-Motoren. Das spezielle Design mit Festkörpergelenken und kontaktlosem magnetischem Antriebsprinzip hat weder reibende noch rollende Teile für Führungen und Gelenke und ist damit auf maximale Lebensdauer und Betriebszeit ausgelegt. Ein kontaktlos messender Linearencoder sorgt für zuverlässige Positionsregelung und hohe Wiederholgenauigkeit.

Innovation: Der Hexapod H-860 ist das einzige Multi-Achs-System, das die geforderten Winkelbewegungen mit entsprechenden Frequenzen und Wiederholgenauigkeit erreicht, um Kameras zuverlässig zu testen und damit eine hohe Bild- und Videoqualität zu gewährleisten und kamerabasierter Innovationen zu unterstützen.  Die Kombination aus hochdynamischen Linearmotoren und der Ausführung in  Leichtbauweise mit hochsteifen Carbon-Frästeilen erlaubt es, schnelle und präzise Bewegungen und hohe Beschleunigungen zu realisieren. Ansteuerung und Regelung sind auf Dynamik und Präzision ausgerichtet.

Die Parallelkinematik mit frei wählbarem Koordinaten-Bezugssystem kann flexibel eingesetzt werden und erlaubt so z.B. Kamera- oder Smartphone-Herstellern auch aufwendigere Prototypentests durchzuführen.

Der H-860 bietet mit seinem parallelkinematischen Aufbau für sechs Freiheitsgrade ein präzises Abfahren vordefinierter Bewegungsprofilen mit hoher Dynamik. Das bedeutet 1mm Amplitude (2mm peak-peak) bei Betriebsfrequenzen von 30 Hz.

gradient arrows

Physik Instrumente (PI) GmbH & Co.KG

Auf der Römerstr. 1
76228 Karlsruhe

Tel: +49 (0) 721/ 4846- 0
Fax: +49 (0) 721/ 4846- 1019

Ich interessiere mich für

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformationen zum Kontaktformular.