27.09.2019 • Bildverarbeitung / Optische Messtechnik • Sensorik

Kompakte Kamerafamilie für Embedded Vision

Die neue mvBlueFox3-3M Familie erfüllt den Bedarf vieler Embedded-Vision-Projekte nach kostengünstigen und kompakten Board-Level-Kameras mit einem flexiblen Schnittstellenkonzept, welche individuelle Anpassung an die unterschiedlichsten Einbausituationen und Rechneranbindungen ermöglicht.

Durch die Verwendung der Sony IMX-Sensoren, die sich durch eine hohe Dynamik und Lichtempfindlichkeit auszeichnen, werden auch hohe Ansprüche an die Bildqualität erfüllt. Das erste Produkt aus dieser Serie, die mvBlueFox3-3M-064Z, bietet mit dem Starvis IMX178 ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Der 6,4 MPixel Rolling Shutter Sensor eignet sich aufgrund seiner Bildqualität für eine Vielzahl von Anwendungen (Medizin, Mikroskopie) und ist mit seiner hohen Geschwindigkeit auch für Verkehrs- und Industrieanwendungen interessant.

Trotz des kompakten Formfaktors besitzen die USB3 Vision kompatiblen Kameras einen großen Bildspeicher und ein leistungsstarkes FPGA für On-board Vorverarbeitungen sowie digitale Schnittstellen für eine flexible Integration in unterschiedliche Umgebungen. Das modulare Konzept ermöglicht über einen board-to-board Stecker die direkte Anbindung des Sensorboards an kundenspezifische Embedded-Lösungen.

gradient arrows

Matrix Vision GmbH

Talstr. 16
71750 Oppenweiler

Tel: +49 (0) 7191/ 9432- 0
Fax: +49 (0) 7191/ 9432- 288

Ich interessiere mich für

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformationen zum Kontaktformular.

weitere Produkte von Matrix Vision GmbH

Hochauflösende Kameras mit 31 ...

Megapixel für USB 3 und Dual-GigE