22.10.2018 • Medizintechnik

Vakuumsystem

Abfallentsorgung - geruchlos und platzsparend

Hohe Geruchsbelästigungen, Keimverschleppungen und das hohe Abfallvolumen, verursacht durch kontaminierten Abfall (z.B. Inkontinenz- oder OP-Abfälle), stellen Krankenhäuser, Pflege- und Gesundheitseinrichtungen vor große Herausforderungen. Die Vakuumiermaschine VACURAPRO vakuumiert diesen potentiell infektiösen Abfall hermetisch, so dass dieser hygienisch und sicher entsorgt werden kann. Der Abfall wird in speziellen Vakuumbeuteln (120 l Standard) gesammelt und anschließend mit nur einem Knopfdruck vakuumiert, hermetisch verschweißt und von außen desinfiziert.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

• keine Gerüche mehr (angenehmes Raumluftklima)

• Volumenreduzierung bis zu 70%

• optimale Hygienestandards

• geringere Entsorgungskosten

• einfaches Handling

• optimierte Arbeitsprozesse

Durch die Kammervakuumierung in der VACURAPRO erreichen wir einen Unterdruck von 0,8 bar, aus dem die Volumenreduzierung von ca. 70% resultiert. Durch den reduzierten Platzbedarf ergeben sich Synergien für die Anzahl der Abfallbehälter und/oder deren Abholrhythmen und somit geringeren Entsorgungskosten. Die evakuierte Luft wird durch ein ausgefeiltes Filtersystem geschleust, in dem zunächst ein HEPA-Filter 99,9% aller Bakterien und Vieren verlässlich heraus-filtert. Anschließend werden alle Gerüche durch den Aktivkohlefilter neutralisiert, bevor der Beutel durch eine doppelte Schweißnaht hermetisch versiegelt wird.

Überall, wo großvolumiger und weicher Abfall anfällt, kann die VACURAPRO eingesetzt werden. Weitere Einsatzgebiete sind z.B. Gastronomie, Schiffe/Yachten, Flugzeuge, ambulante OP-Zentren und herstellende Industrie (Verpackungen/Einmal-Abfall) u.a.

http://www.illenseer.de

gradient arrows

Illenseer Hospitalia GmbH

Laitermatten 1-3
79224 Umkirch

Tel: 49 (0) 7665 / 98 16 -588
Fax: 49 (0) 7665 / 98 16 -589

Ich interessiere mich für