15.10.2018 • Klinik-IT

Ärztekonferenz per Video

Patientendaten und Bildmaterial in Echtzeit einsehen

Angesichts steigender Patientenzahlen und des zunehmenden Fachärztemangels sind innovative technologische Lösungen zur Verbesserung der Patientenversorgung wichtiger denn je. Klinikverbünde setzen deshalb auf die Videokonferenzplattform Scopia von Avaya, um die Versorgungsqualität auch in Zukunft dauerhaft sicherzustellen. Per Videokonferenz können sich die Ärzte nun standort- und disziplinübergreifend einfacher und schneller austauschen, z.B. bei den täglichen Fallbesprechungen oder dem wöchentlichen Tumorboard. Die Lösung bietet die Möglichkeit, Patientendaten und Bildmaterial in Echtzeit einzusehen, auszutauschen und zu diskutieren. Fahrten zwischen den Standorten entfallen; die so gewonnene Zeit kommt der Patientenversorgung zugute.

http://www.avaya.com/de

gradient arrows

Avaya Deutschland GmbH

Fritz-Vomfelde-Str. 20
40547 Düsseldorf

Tel: +49 (0) 211-9562 651

Ich interessiere mich für