Virtuelle Wand - Laser von OPTEX erzeugen virtuelle Detektionsfläche als Auslöser für Sicherheitssysteme

OPTEX REDSCAN RLS-2020S ist ein kompakter, hochauflösender, äußerst zuver-lässiger Innen- und Außenlaser zur Erzeugung einer virtuellen Wand oder Fläche mit einem Detektionsbereich von bis zu 20 x 20 m. Der Sensor verwendet 2D LiDAR Technologie und spezielle Algorithmen, um die Größe, Geschwindigkeit und Entfernung aller Objekte im Erfassungsbereich zu detektieren und exakte X/Y Koordinaten zu erfassen – unabhängig von den Lichtverhältnissen. Dies macht ihn zum idealen Auslöser für Sicherheitssysteme.

RLS-2020S ist entwickelt und geeignet für eine Reihe unterschiedlicher Sicherheitsanwendungen. In vertikaler Ausrichtung ist er ideal zur Absicherung von Perimetern, Gebäudefassaden und Wertgegenständen. Um weitere, eher ungewöhnliche Anwendungen zu nennen: REDSCAN RLS-2020S erzeugt einen virtuellen Zaun, um Personen zu detektieren, die versuchen, auf ein Museumsschiff zu springen; er wird als virtueller Verschluss für wertvolle Schmuck-auslagen oder für Bars in Luxushotels außerhalb der Öffnungszeiten verwendet und erkennt auch Hände, die sich Kunstwerken in Museen nähern. In horizontaler Ausrichtung sichert er Flachdächer, Decken und Oberlichter und erkennt Personen, die über Mauern oder Zäune klettern.

OPTEX REDSCAN wird z.B. in Lagerhäusern eingesetzt zur Sicherung von Dachluken und Decken oder für Doppelböden in Rechenzentren. Im Innenbereich erlaubt der Hochauflösungs-Modus die Detektion von kleinsten Objekten von nur 2,5 cm Durchmesser. Er verfügt außerdem über einen Durchwurf-Modus zur Detektion besonders schneller Objekte. Innerhalb von nur 25 ms werden Personen detektiert, die mit einer Geschwindigkeit von 16,2 km/h bei genau vertikaler Ausrichtung des Lasers bzw. mit 45 km/h bei Ausrichtung des Lasers in einem Winkel von 30° durch den Erfassungsbereich rennen.

Die Software REDSCAN MANAGER von OPTEX gibt dem Nutzer die Möglichkeit, seine Sensoren schnell und einfach entsprechend der jeweiligen Umwelt-bedingungen zu konfigurieren. Der Detektionsbereich kann präzise definiert und z.B. je nach Tageszeit umgeschaltet werden. Außerdem bestehen Einstell-möglichkeiten für Größe oder Geschwindigkeit zu detektierender Objekte.

Der Sensor ist PoE-konform und kann Alarme mittels traditioneller Relaisausgänge oder über seinen IP-basierten REDWALL EVENT CODE übertragen. Der REDWALL EVENT CODE wurde in allen wichtigen Video Management Systemen und PSIM Plattformen integriert, um die Zuverlässigkeit videobasierter Sicherheitssysteme zu verbessern und Eindringlinge/Objekte über bis zu vier Zonen hinweg zu verfolgen.

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Optex (Europe) Ltd.

Platinum House, Cordwallis Ind Est, 32B Clivemont Road
Maidenhead, Berkshire SL6 7BU

Tel: + 44 (0) 1628/ 631000
Fax: + 44 (0) 1628/ 636311