31.07.2018 • Messtechnik

P13243

Der neue mittelwellige IR-Detektor von Hamamatsu

Hamamatsu Photonics stellt die neueste Entwicklung in der Infrarotdetektor-Technologie vor: den P13243 Detektor. Diese InAsSb-Sensoren (Indiumarsenid-Antimonit) bieten eine umweltfreundliche Alternative zu Bleisalzdetektoren und verfügen zugleich über eine wettbewerbsfähige Empfindlichkeit.

Dieser neue Detektor bietet eine hohe Empfindlichkeit in der Bandbreite von 2.5μm bis 5.3μm bei einer maximalen Detektivität bei 1x109 (cmHz/W). Da diese Detektoren nicht gekühlt werden, verbrauchen sie weniger Strom, sind preislich günstig und zugleich wettbewerbsfähig mit Pyrometer-Technologie. Außerdem sind diese Detektoren photovoltaisch und benötigen demnach eine weit simplere Elektronik.

Diese Eigenschaften machen den P13243 zu einem extrem vielseitigen Detektor für die Feststellung und Messung von CO² sowie diversen Kohlenwasserstoffen in Anwendungsbereichen wie Gasdetektion und Umweltkontrolle.

www.hamamatsu.de
gas.hamamatsu.eu

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH

Arzberger Str. 10
82211 Herrsching

Tel: +49 (0) 8152 / 375- 0
Fax: +49 (0) 8152 / 2658