XCG-CG510 - IEEE1588 Master Kameramodul

Kamera und IEEE1588 Timing Master in einem

Jetzt bis 15. Oktober 2018 für dieses Produkt abstimmen

Bereits 2016 hat Sony die erste Bildverarbeitungskamera auf den Markt gebracht, die als Master gemäß dem Precision Timing Protocol IEEE1588 fungieren kann. Das Protokoll ordnet dynamisch einen Master-Takt zu (was Bauteilfehler zulässt) und synchronisiert in regelmäßigen Abständen alle Komponenten im System auf den gleichen Takt. Damit ist es möglich, die Genauigkeit auf Mikrosekunden zu bringen. Obwohl dies weniger präzise als die Nanosekunden-Synchronisation des GPS-ICs ist, reicht es für nahezu alle Bildverarbeitungsanwendungen vollkommen aus.

Die Sony XCG-CG510 und XCG-CG240 setzen dieses Konzept fort, um einen Acquisition Scheduler sowie Software-Trigger, GPO-Steuerung und benutzertypische Last-Action-Befehle zu kombinieren. Die Kameras bieten eine präzise synchronisierte Bilderfassung. Die Genauigkeit ist um ein Vielfaches höher als bei anderen Kameramodulen. Die XCG-CG510 Module basieren auf Sonys Pregius-IMX264-Sensor, der 5,1-MP-Bilder mit 23 fps bereitstellt.

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Sony Europe

Kemperplatz 1
10785 Berlin