IMX420 & IMX428 - Bildsensoren

Dritte Generation CMOS Global Shutter Sensoren

Sony Semiconductor Solutions bringt mit dem IMX420 und dem IMX428 die ersten beiden Bildsensoren seiner 3. CMOS Global Shutter Generation auf den Markt.

Beide Modelle bieten eine Auflösung von 7 Megapixel, der IMX420 erreicht dabei eine Bildrate bis zu 170 fps bei 10 bit. Beide Sensoren erzielen mit einer 4,5 μm Pixelgröße einen exzellenten Sättigungswert von 25.000e- und sind mit Sonys neuer SLVS-EC Schnittstelle ausgestattet. Neue Funktionen wie High Conversion Gain (HCG), Dual Trigger ROI, ein dualer Analog- Digital-Wandler sowie selbstauslösende Trigger erhöhen den maximalen Durchsatz für die Objekterkennung und Qualitätskontrolle bewegter Objekte in Machine Vision, Robotik und Factory Automation. Die Bit-Tiefe des IMX420 ist auf 8/10/12 bit skalierbar und kann auf mehrere Regions of Interest (ROI) programmiert werden. Der für ITS-Anwendungen optimierte IMX428 ist ausschließlich mit 12 bit sowie einem ROI-Fenster erhältlich und erreicht 35 fps.

Die Neuerungen der 3. Generation CMOS Global Shutter bringen den Sensoren erneut deutliche Verbesserungen in Bildqualität und Geschwindigkeit. Vor allem Applikationen mit bewegten Objekten profitieren von einer deutlichen Performancesteigerung durch eine erhöhte Detektionsqualität. Die deutlich gestiegene Sättigung bringt im Zusammenspiel mit einem sehr niedrigen Ausleserauschen von 2,5e- eine maximale Dynamik von 80 dB. Damit ist eine verbesserte Hell-Dunkel- Detektion auch bei schwierigen Lichtverhältnissen umsetzbar.

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Framos GmbH

Mehlbeerenstraße 2
82024 Taufkirchen

Tel: +49 (0) 89/ 710667- 0
Fax: +49 (0) 89/ 710667- 66