Vernetzung von Gasdetektoren vereinfacht Wartung

Honeywell gibt die Einführung eines Smart-Anschlusskastens (OELD, Optima-Excel-Local-Display) für die Vernetzung stationärer Gasdetektoren in der Öl- und Gasindustrie, der petrochemischen Industrie und der Energiewirtschaft bekannt.

Mitarbeiter können so erfolgsentscheidende Wartungsarbeiten per Smartphone durchführen und kostspielige Ausfallzeiten in Umgebungen mit Explosionsgefahr vermeiden. Honeywells neues OELD passt zum Gasdetektor Searchpoint Optima Plus, der seit mehr als 20 Jahren als grundlegende Sicherheitseinrichtung auf Offshore-Bohrplattformen dient und an mehr als 250.000 Messstellen in der gesamten Öl- und Gasindustrie eingesetzt wird.

Das OELD dient dabei als Kommunikationsbrücke zwischen Detektor und Kontrollraum und liefert mittels LCD-Bildschirm wichtige Echtzeit-Informationen und Daten. Das Display verfügt über helle, von Weitem sichtbare Kontrollleuchten in einer vertrauten „Ampel“-Anordnung: grün für den Normalzustand, gelb für einen Fehlerzustand und rot für einen Alarm.

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Honeywell Safety Products Deutschland GmbH & Co KG

Kronsforder Allee 16
23560 Lübeck

Tel: +49 (0) 451 70274-0
Fax: +49 (0) 451 798058