12.03.2018 • IT und IT Security • Maschinen- und Arbeitssicherheit

Besseres Asset-Management & Geräteüberwachung

HID Global erweitert sein Lösungsportfolio im Bereich IoT (Internet of Things).

Neu im Angebot sind die „Location-Services for Item-Management“, die eine Überwachung von Ort und Bewegung von Objekten ermöglichen. Sie verbessern das Asset-Management deutlich, indem Geräte und Objekte lokalisiert werden können. Für Szenarien, in denen Ort und Position eines Gerätes die Sicherheit von Mitarbeitern gefährden, können Facility-Manager auch Richtlinien mittels Geofencing festlegen, um in Gefahrensituationen automatisch Alarme auszulösen. Zudem bieten die „Condition-Monitoring- Services“ eine Echtzeitanalyse von Gerätezustand und -performance. Sie ermöglichen Unternehmen auf Basis von Predictive-Analytics die optimale Performance von Verkaufsautomaten, Förderbändern, Heizungs- und Kühlsystemen oder medizinischen Geräten zu ermitteln.

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

weitere Produkte von HID Global

HID Global: Signo

HID Global: Kontaktlose Lesegeräte