01.09.2017 • MesstechnikSensorik

Robuster 4-achsiger digitaler Neigungssensor

Der neue 4-achsige Neigungssensor SCA3300 mit digitaler SPI-Schnittstelle basiert auf Muratas kapazitiver 3D-MEMS Automotive Digital Plattform und ist qualifiziert nach dem Automotive Standard AEC-Q100.

Nur durch das patentierte 4-achsige Design ist eine durchgängige Selbstüberwachung der 3-achsigen Messwerte (x-y-z) möglich. Der robuste Sensor bietet wählbare Messbereiche für x-y-z von ±1,5 g, ±3 g und ±6 g, wobei für ±1,5 g das Rauschen bei extrem geringen 37 μg/sqrt(Hz) typ. liegt. Die Betriebs-temperatur reicht von -40°C bis +125°C. Die Spannungsversorgung kann im Bereich von 3,0 bis 3,6 V bei einem Stromverbrauch von lediglich 1 mA erfolgen.

Dank seiner einzigartigen Ausstattungsmerkmale eignet sich der SCA3300 besonders für die Neigungsmessung im Bereich +/- 90° bzw. 360° und speziell für SIL-Anwendungen wie z.B. mobile Maschinen, autonomes Fahren, Gabelstapler, Robotertechnik.

Weitere technische Details finden Sie unter: http://www.is-line.de/SCA3300.

gradient arrows

IS-LINE GmbH

Edisonstr. 16
85716 Unterschleißheim

Tel: +49 (0) 89/ 37428887- 0
Fax: +49 (0) 89/ 37428887- 99

Ich interessiere mich für