27.09.2017 • AutomatisierungMesstechnik

Micropiloten FMR60 & FMR62 & FMR67 - Radarmessgerät

Radarmessgerät verfolgt Safety-by-Design-Konzept

Endress+Hauser komplettiert sein Portfolio an Radarmessgeräten mit den Micropiloten FMR60, FMR62 und FMR67.

Die neue Reihe liefert Instrumente mit 80-GHz- Technologie, die nach dem Safety-by-Design-Konzept gemäß IEC 61508 entwickelt wurden. Im Bereich Tank Gauging hatte Endress+Hauser mit dem Micropilot NMR81 bereits Anfang des Jahres 2016 das erste genaue Messgerät mit 80-GHz-Technologie für die Öl- und Gasindustrie in den Markt eingeführt. Nun legen sie mit dem Micropilot FMR6x für die anderen Industrien nach. Auch hier geht es dem Unternehmen um Genauigkeit, aber in erster Linie um Sicherheit und einfachere Prozesse für den Kunden. Die bessere Fokussierung des Radarsignals sowie dynamische Algorithmen sorgt für zuverlässige, stabile Messungen bei einem Messbereich von bis zu 125 Metern und einer erhöhten Messgenauigkeit von ± 1 Milimeter. Die Messung ist unbeeinflusst von Einbauten oder Hindernissen an den Wänden des Tanks.

Im neuen Micropilot sind durch die Heartbeat Technology die Voraussetzungen für die vorausschauende Wartung und die dokumentierte Prüfung geschaffen. Konkret bedeutet dies, dass jede Messstelle im eingebauten Zustand ohne Unterbrechungen verifiziert und dokumentiert werden kann.

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG

Postfach 22 22
79574 Weil am Rhein

Tel: +49 (0) 800/ 348- 3787
Fax: +49 (0) 7621/ 975- 555