Kameramodule für Emedded-Vision-Anwendungen

Basler fertigt seine dart Boardlevel-Kameramodule mit BCON for LVDS-Schnittstelle jetzt in Serienproduktion.

Die Basler Dart Kameraserie zeichnet sich durch streng kostenoptimiertes Design, Auflösungen von bis zu 5 Megapixeln und große Flexibilität durch unterschiedliche Mount-Optionen (S-Mount, CS-Mount und Bareboard) aus. Pünktlich zur Embedded World Messe in Nürnberg wurden 18 dart Kameramodelle mit BCON for LVDS Schnittstelle und ein passendes Development Kit in die Serienproduktion überführt. Die BCON for LVDS-Schnittstellentechnologie wurde eigens von Basler für den Einsatz in Embedded Vision Anwendungen entwickelt und ermöglicht den Anschluss von Kameramodulen an LVDS-basierte Vision- Technologien. LVDS (Low Voltage Differential Signaling) ist eine Standard-Schnittstelle für die Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung, definiert die Bildübertragung allerdings nicht im Detail. BCON gewährleistet die zuverlässige Übertragung von Bilddaten zwischen Kameramodul und modernsten FPGA-basierten Embedded Processing Plattformen (FPGA: Field Programmable Gate Array).

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Basler AG

An der Strusbek 60-62
22926 Ahrensburg

Tel: +49 (0) 4102/ 463- 0
Fax: +49 (0) 4102/ 463- 109