30.11.2009 • Security, Einbruchschutz, Perimeterschutz • Security Management, Zutrittsregelung, Zeiterfassung

Elektronischer Zylinder E-primo / elektronische Zutrittskontrolle

Der elektronische Zylinder E-primo, entwickelt von Evva, wurde speziell für Privathaushalte und Singles konzipiert und ist auch für kleinere Unternehmen geeignet. Die Schlüssel werden durch Usermedien (Karten oder Schlüsselanhänger) ersetzt. Der Vorteil: Der Besitzer kann verlorene bzw. gestohlene Usermedien sofort selbst löschen und neue Usermedien ebenfalls sofort selbst vergeben. Diese Berechtigungsänderungen lassen sich unkompliziert direkt am Zylinder vornehmen. Die Bedienung des elektronischen Systems selbst ist so ­unkompliziert wie bei einem mechanischen Zylinder. Wo bei mechanischen Zylindern der Schlüssel eingeführt wird, ist hier ein Knauf angebracht. Im Inneren des Knaufs überprüft die Elektronik, wer hin­ein darf und wer nicht. Das Usermedium wird am Knauf angehalten, positive Rückmeldung (akustisch und optisch) wird abgewartet, dann wird gedreht.

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH

Wienerbergstraße 59 - 65
1121 Wien

Tel: +43 1 81165-1132
Fax: +43 1 8122071

weitere Produkte von EVVA Sicherheitstechnologie GmbH

EVVA: Fiber Service OÖ GmbH mit Air ...

Fiber Service OÖ GmbH mit Air Key von Evva...