12.10.2009 • Messtechnik

Flottendatenlogger mit vier CAN-Eingängen

Ipetronik bietet mit FLEETlog und FLEETlog WAN zwei intelligente Datenlogger für mobile Dauerläufer im Fahrversuch und Flottenmanagement. Die beiden Datenlogger verfügen über vier galvanisch getrennte CAN-Bus-Eingänge gemäß ISO 11898-2 zur Erfassung von Fahrzeugdaten und/oder Sensorsignalen über CAN-Messmodule. Die Logger sammeln die Daten, verrechnen diese online und speichern sie zur weiteren Verarbeitung auf einer wechselbaren CompactFlash-Karte. Dazu sind unterschiedliche Speichergruppen und Triggerbedingungen definierbar. Als CAN-Protokolle gibt es optional CCP, XCPonCAN, KWPonCAN, UDS oder GMLAN. Der Datenaustausch erfolgt über USB, LAN oder über Funk beim FLEETlog WAN. Dieser unterstützt die drahtlose Übertragung von Messdaten sowohl über WLAN 802.11b/g als auch über EDGE/GSM 850/900/1.800/1.900 MHz und UMTS/HSDPA 850/1.900/2.100 MHz.

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Ipetronik GmbH & Co. KG

Im Rollfeld 28
76532 Baden-Baden

Tel: +49 (0) 7221/ 9922- 0
Fax: +49 (0) 7221/ 9922- 100

weitere Produkte von Ipetronik GmbH & Co. KG

Ipetronik: M-Flow

Ipetronik: M-Flow

verwandte Produkte