29.05.2009 • Automatisierung

AS-i und IO-Link

Das neue AS-i IO-Link-Modul der ifm electronic verbindet die Vorteile des Verdrahtungssystems AS-i mit der standardisierten ­IO-Link-Kommuni­-kation. Durch einfachste AS-i-Anschlusstechnik werden so Datenverbindung und Energieversorgung für die IO-Link-Devices aufgebaut. Besonders praktisch: Die Sensoreinstellungen können zentral gesichert und bei Bedarf auf den neuen Sensor übertragen werden. Somit sind sowohl fehlerfreie Dokumentation als auch kurze Stillstandzeiten ­sicher. Auch Signalverfälschungen und Wandlungsverluste sind ausgeschlossen, denn IO-Link und AS-i übertragen Analogwerte digitalisiert. ­Status-LEDs zeigen wichtige AS-i- und IO-Link-Betriebszustände an. Zusatzinformationen werden von den IO-Link-Devices über die Standard-M12-Sensorleitung übertragen. So können Diagnose-Informationen bis zur Leit­ebene übertragen werden, und eine Zusatzverdrahtung ist überflüssig.

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

ifm electronic gmbh

Friedrichstraße 1
45128 Essen

Tel: +49 (0) 201/ 2422- 0
Fax: +49 (0) 201/ 2422- 200

weitere Produkte von ifm electronic gmbh

verwandte Produkte

Back-Thinned CCD Sensoren bieten ...

100-fache Empfindlichkeit