18.04.2009 • Automatisierung • Prozessautomatisierung / MSR-Technik • Sensorik

Feuchtemesstechnik digital und störsicher

Die neuen Feuchte-/Temperaturtransmitter der D-Serie von Galltec+Mela werden in digitaler Technologie gefertigt. Kernstück ist ein mit dem Mela-Feuchtesensorelement FE04 und ­einem Pt1000 Temperaturmesselement bestücktes digitales Modul. Ein on-board ­befindlicher Mikroprozessor verarbeitet die Messwerte individuell, d.h. Fertigungstoleranzen der Messelemente werden erfasst und per Software in ein werksnormiertes Standardsignal gewandelt. Als Referenz wird ein hochpräziser Feuchte-Generator eingesetzt. Auf sogenannten Mainboards werden die Module durch Anfahren der verschiedenen Feuchte- und Temperaturwerte automatisch kalibriert. Die jeweiligen Werte des Generators werden im Modul gespeichert es besitzt somit exakt die Wertepaare, die der Generator zur Verfügung stellt. Die Genauigkeit der Module entspricht damit der des hochpräzisen Generators.

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

Galltec Mess- und Regeltechnik GmbH

Boschstrasse 4
71149 Bondorf

Tel: +49(0)7457 9453-0
Fax: +49(0)7457 3758

verwandte Produkte

Back-Thinned CCD Sensoren bieten ...

100-fache Empfindlichkeit

Hygro-/ Thermostat für austauschbare ...

HygroClip2 Feuchte- und Temperaturfühler