03.03.2009 • Messtechnik

Drahtlose Temperaturüberwachung

Das neue Tough Sens Messsystem der Firma chip45 ermöglicht die drahtlose Überwachung mehrerer Temperaturen im und am Crashtestdummy. Die neueren Standards für Crashversuche (z.B. EuroNCAP) oder auch Kalibriervorschriften für Crashtestdummies schreiben immer engere Temperaturgrenzen (z.B. 20,622,2°C) vor, die viele Stunden vor und während Crashversuchen eingehalten und darüber hinaus durchgängig protokolliert werden müssen. Das Tough Sens Messsystem misst die Temperaturen an bis zu vier Messstellen am Dummy hochgenau (± 0,1°C) und überträgt diese per Funk zu Basisstationen, die diese Messwerte per Ethernetanbindung an einen zentralen Rechner weiterleiten.

Diese Produktinformation
ist aus unserem Archiv!

Aktuelle Produkte finden Sie über die Suche ...
gradient arrows

chip45 GmbH & Co. KG

Am Pfad 8
35440 Linden

Tel: +49 (0) 6403-925353
Fax: +49 (0) 6403-925350

verwandte Produkte

Verbessertes ...

Fluoreszenz-Lebensdauer-Spektroskopie-System von...