01.07.2007 • Bildverarbeitung / Optische Messtechnik • Sensorik

Back-Thinned CCD Sensoren bieten 100-fache Empfindlichkeit

Hamamatsu Photonics Deutschland präsentiert die fortgeschrittene Time Delay Integration (TDI) Technologie. Vom 18.21. Juni wird eine Reihe neuer Produkte für TDI-Anwendungen gezeigt, einschließlich eines Sets von 4 Back-Thinned, Full-Frame Transfer CCD Line Sensoren, die speziell für TDI entworfen wurden, sowie OEM Board-Level Kameras, die diese Sensoren verwenden.

Unter den potentiellen Anwendungen für diese neuen Produkte findet man die industrielle Inspektion beweglicher Objekte, Halbleiterinspektion und Durchflusszytometrie. Für diese Anwendungen bietet die Hamamatsu TDI-CCD Technologie die Vorteile extrem hoher Empfindlichkeit, eine schnelle Ausleserate sowie eine hohe Quanteneffizienz in einem breiten Spektralbereich von kleiner 200 nm bis größer 1.100 nm.

gradient arrows

Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH

Arzberger Straße 10
82211 Herrsching

Tel: +49(0)8152/375-118
Fax: +49(0)8152/2658

Ich interessiere mich für

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformationen zum Kontaktformular.

weitere Produkte von Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH

Orca R2 –

Nachfolgerin der bewährten Orca AG Kamera

Orca Flash 4.0 LT mit W-View Mode

Hamamatsu Photonics‘ Scientific Cameras

Laserbearbeitungssysteme Spold und ...

Echtzeit-Überwachung thermischer Laser-Prozesse

Feature

3D-TOF-Sensor

3D-ToF-Sensoren für berührungslose...

Interferometrie für tragbare Systeme

Hamamatsu Photonics: Handflächengroßes...

C13272-02 / C14272

Die neuen MEMS FPI Sensoren von Hamamatsu...