17.04.2016 • AutomatisierungSensorik

ChargeAmp

Ladungsverstärker für piezoelektrische Sensoren

Der neue IfTA ChargeAmp hat eine differentielle Eingangsstufe die so designed ist, dass er sowohl für differentielle als auch singleended Sensoren geeignet und damit besonders robust gegen Gleichtaktstörung ist.

Für explosionsgefährdete Umgebungen wird eine ATEX-zertifizierte Version angeboten. Da dank IEPE-Speisung kein zusätzliches externes Netzteil benötigt wird, vereinfacht er den Messaufbau maßgeblich. Zudem sind z.B. mit der IfTA AD4Messkarte Potentialfreie Messungen möglich. Mit Verstärkungen von 5 bis 250 mV/pC existiert für jede Applikation bzw. jeden Sensor der optimale Übertragungsfaktor. Ein störungsarmes und verlässliches Sensorsignal ist Voraussetzung für präzise Messungen. Dafür bietet der Ifta ChargeAmp neben exzellentem SNR und hoher elektromagnetischer Robustheit eine spezielle Kompensation für pyroelektrische Effekte (Sensorknacker), wie sie z.B. bei HochtemperaturSensoren auftreten, und trägt somit entscheidend zur Zuverlässigkeit der Ergebnisse bei.

gradient arrows

IfTA GmbH

Industriestr. 33
82194 Gröbenzell

Tel: +49-8142 / 650 51 - 60
Fax: +49-8142 / 650 51 - 61

Ich interessiere mich für